Ordner Vorlagen

Ordner Rechtliche Grundlagen

Egal ob BDSG, EU-DSGVO, KDO oder IT-Sicherheitsgesetz: Mit den prägnanten Übersichten, Merkblättern und Mustern nach den aktuellen gesetzlichen Vorgaben kennen Sie die Pflichten eines Datenschutz- und IT-Sicherheitsbeauftragten genau und haben die wichtigsten rechtlichen Punkte für Ihre tägliche Arbeit kompakt zusammengefasst. Die Bestellungsschreiben bieten zudem eine rechtlich sichere Grundlage für Ihre Arbeit.

Ordner Regelmäßige Prüfung/Dokumentation

Die Rahmenbedingungen für den Datenschutz und die IT-Sicherheit unterliegen einem stetigen Wandel. Nicht nur neue technische Systeme, sondern auch bspw. wechselnde Dienstleister können das bestehende Datenschutz- und IT-Sicherheitskonzept Ihrer öffentlichen bzw. kirchlichen Einrichtung herausfordern. Um den Datenschutz- und IT-Sicherheitsstandard dauerhaft hoch zu halten, sind regelmäßige Prüfungen und Analysen des Ist-Standes daher unerlässlich. Die dafür notwendigen Arbeitshilfen finden Sie in dieser Kategorie.

Ordner Datenschutz und Kollegen

Wirksamer Datenschutz und IT-Sicherheit sind nur möglich, wenn alle Kollegen im Umgang mit personenbezogenen Daten und IT-Sicherheitsvorgaben ausreichend unterwiesen werden und dies in Ihrer täglichen Arbeit anwenden. Mit den Mitarbeitermerkblättern und Mustern kommen Sie dieser Pflicht sicher und einfach nach und schaffen bei Ihren Kollegen ein zwingend notwendiges Bewusstsein für die Thematik.

Ordner Daten- und IT-Pannen

Auch der beste Datenschutz und die besten IT-Sicherheitsvorkehrungen können Pannen nicht immer ausschließen. Doch was ist zu tun, wenn bspw. Datenlecks auftreten? Die Arbeitshilfen dieser Kategorie unterstützen Sie dabei, auch im Ernstfall einen kühlen Kopf zu bewahren und die Situation souverän zu meistern.

Ordner Praxisfälle

Ob Datenschutz auf eigenen Webseiten, der Wiederruf von Einwilligungserklärungen oder die Videoüberwachung zur Prävention von Vandalismus: Oftmals treffen der theoretische Datenschutz und die IT-Sicherheit auf konkrete Problemfälle in der Praxis, welche dann gesetzeskonform gelöst werden müssen. Die Sammlung an Praxisfällen soll Beispiele für solche Situationen bieten und Möglichkeiten für Lösungswege aufzeigen.